Der UX Space hat sich an der Planung und Durchführung des World Usability Day beteiligt, der in diesem Jahr am 08.11. am Standort Bottrop der Hochschule Ruhr West stattfand.

Das diesjährige Thema lautete „UX Design for Good or Evil?“

Teil des Events waren zwei Workshops, zum Thema
Augmented und Virtual Reality in Lehre und Industrie 4.0  und Positive Computing. 

Besucher des WUD konnten sich außerdem einige interessante Vorträge anhören:

  • Design Thinking in der Automobilindustrie von Dr. Stefan Becker
  • Hallo Computer, ich bin neu hier: Die Bedeutung von User Onboarding betrachtet nach Aspekten des Positive Computing von Dr. Stefan Geisler
  • Alle Probleme über Bord – Wie menschliche Bedürfnisse und positive Psychologie für echte Innovationen sorgen von Jan Quednau
  • Begeisternde User Interfaces – Ein Nutzerzentriertes Vorgehen als Erfolgsgarant von Valerian Semrau
  • Wicked Humans – UX trotz Menschen von Kathrin Scherlebeck

Insgesamt bot die Veranstaltung eine gute Gelegenheit zum Netzwerken und zum Austausch über das Thema UX-Design mit anderen Interessierten.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.